Aktuelles 2019

FSV-Logo

26.10.2019 Arbeitseinsatz auf dem Sportplatz

2019-10-26_01

Am Sonnabend fand wieder ein Arbeitseinsatz statt. Es galt, die Flutlichtanlage zu reparieren und die Ballfangnetze vor dem Kinderspielplatz fertigzustellen. Zu diesem Zweck stand eine Hebebühne der Firma LINDIG zur Verfügung.

2019-10-26_03

2019-10-26_04

Dank der Hebebühne konnte das Auswechseln der ausgefallenen Leuchtmittel und auch das Montieren der Netze an den Masten des Ballfangzaunes gut bewältigt werden.

Danke allen Sportfreunden, die mitgeholfen haben!

2019-10-26_02

Wir bedanken uns außerdem herzlich bei der Firma LINDIG für die erneute Unterstützung! (ub)

12.10.2019 A-Junioren stehen im Kreispokal-Halbfinale

Kreispokalviertelfinale A-Junioren: JSG Ifta/Creuzburg – SG GW Catterfeld 4:0 (2:0)

Unsere A-Juniorenmannschaft steht im Kreispokal-Halbfinale!!! Die neuformierte A-Juniorenmannschaft unserer JSG Ifta/Creuzburg hat den Einzug nach überlegener Leistung gegen den Kreisoberligisten aus Catterfeld perfekt gemacht. Unser Team versuchte von Beginn an, den Ton auf den heimischen Platz in Ifta anzugeben und war um Ruhe im Spielaufbau bemüht. Dieses gelang sogar phasenweise ganz gut, und so näherte man sich immer wieder dem gegnerischen Tor gefährlich an. Die gegnerische Mannschaft schaffte es zu Beginn nur, sporadische Konter zu setzen, welche überwiegend in der gut stehenden Abwehr unserer Mannschaft verpufften. In der 20.min war es Lukas Laun, der mit einem tollen Volleyschuss von der Strafraumgrenze die Führung für unsere JSG besorgte. Der Gegner zeigte sich sichtlich geschockt von der Führung, und so konnte Lukas in der 21.min im Nachsetzen das 2:0 für unser Team erzielen. In der darauffolgenden Phase versäumten wir es, das Ergebnis zu erhöhen und ließen einige gute Möglichkeiten, durch unsere Offensivabteilung liegen. Somit ging es mit einer guten, aber keiner beruhigenden Halbzeitführung in die Kabine.

Die 2.Halbzeit begann zäh für unsere Jungs. Zum einen schaffte es die Mannschaft aus Catterfeld uns im Mittelfeld ständig in Zweikämpfe zu verwickeln, wodurch ein geordneter Spielfluss in der ersten Viertelstunde der 2.Halbzeit nur schwer möglich war. Auch war der Gast bemüht, den Anschlusstreffer zu erzielen, aber der gute Abwehrverbund ließ nur wenige Chancen zu, die zur sicheren Beute unseres Keepers wurden. In der 63.min dann das 3:0 für unsere Elf durch Lorenz Stoltmann, der am Sechzehner frei gespielt wurde und überlegt den Ball ins lange Eck schob. Mit diesem Tor war das kurze Aufbäumen der Gäste gebrochen und wir erspielten uns weitere gute Möglichkeiten, das Ergebnis auszubauen, welche aber leider zu überhastet und teilweise zu eigensinnig abgeschlossen wurden oder aber sie wurden durch den Torhüter der Gästemannschaft vereitelt. In der 90.min setzte Eric Raddau mit dem 4:0 den Schlusspunkt unter die Partie, als er den Ball aus gut 8m sicher im Tor versenkte. Bedanken möchten wir uns noch bei dem guten Referee Lars Engelmann, der das Spiel ruhig und sicher leitete. Als Fazit bleibt, dass unsere Team mit einer in allen Mannschaftsteilen geschlossenen Leistung in das Kreispokalhalbfinale eingezogen ist. Jetzt hoffen wir für das Halbfinale auf ein Heimrecht, ein gutes Los und natürlich um viel Publikumsunterstützung, um den Traum vom Kreispokalfinale wahr werden zulassen.

Zu erwähnen ist noch, dass sich auch unsere anderen Jugendmannschaften toll im Pokal präsentierten. So gewann die E-Junioren Mannschaft mit 6:2 gegen die JSG aus Bischofroda und zog somit in die nächste Pokalrunde ein. Unsere D-Junioren hatten leider Pech und schieden nach großartigen Kampf und Spiel nach Verlängerung gegen die 1.Vertretung von Gospenroda mit 2:3 aus, wobei der Ausgleich der Gäste in der letzten Minute der regulären Spielzeit fiel und das Siegtor für die Gäste in der letzten Minute der Verlängerung fiel. (St.Bl.)

30.08.2019 Beregnungsroboter im Einsatz

2019-08-30

Um den hohen Temperaturen und den fehlenden Niederschlägen entgegenzuwirken, hat der FSV Creuzburg mit eigenen Finanzmitteln einen Beregnungsroboter angeschafft. Dieser zieht nun fast täglich auf dem Sportplatz seine Bahnen und sorgt dafür, dass der Platz trotz des andauernden hochsommerlichen Wetters keinen Schaden nimmt. Wir danken den Sportfreunden, die sich unermüdlich um die Beaufsichtigung und das Umsetzen des Gerätes kümmern. Nur so ist die für den Trainings- und Spielbetrieb unabdingbare, kontinuierliche Beregnung des Platzes möglich. (ub)

12.07.2019 Reparatur der Spielerkabinen (Update)

2019-07-11_05

Dank des guten Wetters konnte heute der Anstrich fertiggestellt werden. Demnächst sollen dann die Rasenkantensteine um die Kabinen herum verlegt werden, damit das Mähen problemlos klappt. Schön wäre es, wenn sich zum Verlegen der Steine weitere Freiwillige finden würden, damit es den Einzelnen – und das sind leider meist die Gleichen – nicht so auf die Knochen geht.
Also: Helfer gesucht! Termin folgt noch. (ub)

11.07.2019 Reparatur der Spielerkabinen läuft

2019-07-11_01

In den letzten Tagen haben es sich einige Sportfreunde zur Aufgabe gemacht, die maroden Spielerkabinen auf dem Creuzburger Sportplatz wieder instand zu setzen. Wind und Wetter sowie „außersportliche Nutzung“ hatten den Unterständen in den letzten Jahren doch massiv zugesetzt. Aus Kostengründen entschied man sich gegen Neukauf und für eine Restaurierung der vorhandenen Kabinen.

2019-07-11_02

Das Ergebnis ist beeindruckend. Wenn auch mit viel Arbeit verbunden, sind die Kabinen nun bald wieder in einem einwandfreien Zustand und bieten Raum für Trainer, Betreuer und Wechselspieler – besonders auch bei schlechtem Wetter.

2019-07-11_03

Der Anstrich ist noch zu komplettieren und es sollen noch Bänke mit Sitzschalen eingebaut werden.
Dann ist alles für den Start der neuen Saison gerüstet.

2019-07-11_04

Und das „vorher – nachher“ kann sich schon jetzt sehen lassen.
Wir bedanken uns einmal mehr bei den Sportfreunden für ihren Einsatz! (ub)

29.06.2019 Sportfest der E-Junioren und 1.LINDIG-CUP

2019-06-29

Nach langer und intensiver Vorbereitung konnte das überregionale Fußballturnier um den Wanderpokal des 1.LINDIG-CUP ohne Verzögerungen am 29.06.2019 bei schönsten Wetter um Punkt 10:00 Uhr durch den stellvertretenden Vorsitzenden des FSV Creuzburg, Jörg Stoltmann, und den Vorsitzenden des KFA Westthüringen, Ortwin Schmeling, eröffnet werden. Im Modus „Jeder gegen Jeden“ erstaunte man bei sehenswürdigen Spielen und vielen Toren. Auch die Mittagshitze konnte den Nachwuchstalenten die riesige Lust am Kicken nicht nehmen.
Folgende Platzierungen ergaben sich:

1. Platz JSG Sontra/Wichmannshausen/Wehretal
2. Platz SG FSV Creuzburg Team Eisbär
3. Platz SG SV Hainich Heyerode
4. Platz SG FSV Creuzburg Team Eskimo
5. Platz JSG Pfaffenbachtal/Sch./Ro./Edi.
6. Platz ESV Gerstungen

Der große Wanderpokal ging an das Team aus Sontra. Somit steht schon die erste teilnehmende Mannschaft für den 2.LINDIG-CUP im Sommer 2020 fest. Zudem gab es viele kleine Attraktionen rund um das Sportfest. Eine Hüpfburg stand für Groß und Klein bereit, dazu schminkten die Spielermamas den gesamten Tag Kinder. Highlight war natürlich das Torwandschießen, bei dem die 3 besten Schützen an der Torwand einen Ball als Preis erhielten.

Abschließend möchten wir uns bei allen Helfern für die tolle Unterstützung bedanken. Ohne deren fleißige Hände wäre die Durchführung des Sportfestes nicht möglich gewesen. Außerdem gilt dem Sponsor, der Firma LINDIG, ein großer Dank. Ohne diese Unterstützung wäre ein Sportfest in der Größenordnung ebenfalls nicht möglich gewesen.(T.H.)

Weitere Bilder gibts unter „Fotos 2019“.

22.06.2019 Fußballschule Nachtweih/Bähr in Creuzburg

2019-06-22

Das Fußballcamp der Fußballschule Nachtweih/Bähr fand nun schon zum 8. Mal auf dem Creuzburger Sportplatz statt. An drei Tagen hatten die teilnehmenden Kinder Gelegenheit, viel Neues zu lernen und ihr Können zu verbessern. Auch wenn diesmal kurzfristig private Gründe verhinderten, dass das Trainerteam in voller Besetzung anreisen konnte – es wurde den Kindern natürlich dennoch ein tolles Programm geboten. Bei bestem Sommerwetter hatten alle viel Spaß miteinander und nehmen viele schöne Erinnerungen mit. Wir bedanken uns bei Markus und Achim für das tolle Training. Unser Dank geht auch an alle Helfer, die uns bei der Durchführung unterstützt haben.(ub)

Ein paar Bilder gibts unter „Fotos 2019“.

15.06.2019 Saisonabschluss der Männermannschaften

2019-06-15_1

Zum Abschluss der Saison traten nacheinander beide Mannschaften der SG FSV Lautertal Bischofroda / Creuzburg auf dem Sportplatz in Bischofroda an. Sowohl die Erste als auch die Zweite konnten sich nicht gegen die heutigen Gäste aus Gumpelstadt und Lauterbach durchsetzen.

Beide Mannschaften spielten eine durchwachsene Saison, hatten sowohl starke als auch schwache Phasen und verloren manches Spiel unnötigerweise, was letztlich wertvolle Punkte kostete. So konnte die Erste Mannschaft den Klassenerhalt erst am vorletzten Spieltag endgültig sichern. Die Zweite Mannschaft konnte sich zwischenzeitlich mit guten Leistungen bis an die Tabellenspitze der Ersten Kreisklasse vorarbeiten, rutschte aber am Ende doch noch auf Platz 4 der Tabelle ab. Positiv zu erwähnen ist unbedingt der deutlich wahrnehmbare, gute Zusammenhalt der Spielgemeinschaft. So bleibt der Blick nach vorn, auf die nächste Saison, in der mit konstanteren Leistungen deutlich bessere Platzierungen erreicht werden können. Wir bedanken uns bei allen Spielern, Trainern und Betreuern für Ihren Einsatz und danken auch den Fans und Zuschauern für Ihre Unterstützung!

Zwischen den beiden Spielen des Tages war Zeit, sich bei Stefan Blaufuß zu bedanken, der in den letzten Jahren die Männermannschaft des FSV Creuzburg und die zweite Männermannschaft der SG Bischofroda / Creuzburg trainierte. Er wird dies leider aus privaten Gründen nicht mehr fortsetzen.

2019-06-15_2

Wir bedanken uns im Namen beider Vereine herzlich bei Stefan Blaufuß für seine gute Arbeit und seinen Einsatz für unsere Vereine.

FSV Creuzburg
Der Vorstand

12.06.2019 Saisonabschluss der Männermannschaften steht bevor

Am kommenden Sonnabend, dem 15.06.2019 findet die Spielsaison 2018/19 der Männer ihren Abschluss. Nachdem die Spieler im letzten Jahr den Saisonabschluss in Creuzburg feierten, findet in diesem Jahr das jeweils letzte Spiel beider Mannschaften unserer Spielgemeinschaft auf dem Sportplatz in Bischofroda statt. Zuerst spielt um 13 Uhr die erste Mannschaft (Kreisoberliga) gegen die Gäste der SG SV Gumpoldia Gumpelstadt, danach um 15 Uhr die zweite Mannschaft (1.Kreisklasse) gegen den SV Blau-Weiß Lauterbach. Wir wünschen viel Erfolg und hoffen auf die Unterstützung durch zahlreiche Zuschauer. Für das leibliche Wohl wird natürlich wie üblich gesorgt. (ub)

05.06.2019 Saisonabschluss der D-Junioren

2019-06-05

Heute fand das letzte Saisonspiel der D-Junioren statt. Die Jungs konnten das Auswärtsspiel in Stockhausen mit 1:4 gewinnen. Damit beenden die D-Junioren die Saison auf Platz 5. Eine starke Leistung, insbesondere angesichts der Steigerung in der zweiten Halbserie, denn zum Ende der Hinserie lag die Mannschaft noch auf Platz 11. Gut gemacht! (ub)

04.03.2019 Rückblick auf die Hallensaison der E-Junioren

Die Hallensaison ist nun endlich abgeschlossen. Die diesjährige Hallenserie war für unsere E-Junioren sehr erfolgreich. Wir haben insgesamt an 12 Hallenturnieren teilgenommen. Darunter waren sehr spannende Spiele zu sehen.

2019-03-04_1
Am 22.12.2018 fand der 17.-Weihnachts-Soccer-Cup in Gotha als gemeinsame Veranstaltung des Landratsamt Gotha, des KSB Gotha und des KFA Westthüringen statt. Unsere Kicker in der Altersklasse 9 und 10 Jahre gewannen den Cup mit einen souveränen Auftritt ungeschlagen und mit nur einem Gegentor.

2019-03-04_2
Hervorzuheben sind weiterhin die Hallenerfolge:

  • 1. Platz beim Hallenturnier in Zella-Mehlis
  • 2. Platz beim Hallenturnier in Barchfeld
  • 2. Platz beim Hallenturnier in Treffurt
  • 3. Platz beim Hallenturnier in Wutha-Farnroda
  • 3. und 4. Platz bei unserem eigenen Hallenturnier

2019-03-04_3
Außerdem belegten wir beim Hallenturnier in Treffurt für die Fußball-Kids mit dem Jahrgang 2009 den 4. Platz. Da verloren wir unglücklich im Halbfinale und im Spiel um Platz drei im Penalty-Schießen. Dementsprechend groß war die Enttäuschung an diesem Tag. Darüber hinaus schafften wir es bis in die Zwischenrunde der Hallenkreismeisterschaft und belegten dort den 4. Platz. Nur 1 Tor mehr und wir hätten das Ticket für die Endrunde lösen können! Alles in allem war die Hallensaison ein voller Erfolg für unsere E-Junioren.

2019-03-04_4

2019-03-04_5

Seit einer Woche trainieren die E-Junioren nun wieder draußen und bereiten sich auf die kommenden Spiele vor. (th)

19./20.01.2019 Hallenturniere des FSV Creuzburg

Wie schon in den letzten Jahren richtete der FSV Creuzburg auch zu Beginn des Jahres 2019 die traditionellen Hallenturniere aus. Die Turniere fanden in der Creuzburger Sporthalle statt.

Die F-Junioren spielten am Sonnabend eine Doppelrunde, da leider zwei der eingeladenen Mannschaften kurzfristig abgesagt hatten. So konnten sich die Jüngsten trotzdem austoben und das Gelernte im Turnier ausprobieren. Am Ende waren die Kleinsten der Eintracht Eisenach die klaren Turniersieger, gefolgt vom Team SG Creuzburg I und der SG des Mosbacher SV. Creuzburgs zweite Mannschaft kam mit drei Punkten zwar nur auf den vierten Platz, konnte diese Punkte aber gegen Creuzburg I einfahren.

2019-01-19_F-Junioren

Platz Mannschaft Punkte Tore
1 FSV Eintracht Eisenach 16 11:1
2 SG FSV Creuzburg I 10 11:5
3 SG SV Mosbacher SV 1911 6 5:12
4 SG FSV Creuzburg II 3 1:10

 

Danach traten die C-Junioren an. Hier wurde Gerstungen nicht nur ungeschlagen, sondern sogar ohne Gegentore souveräner Turniersieger. Wir gratulieren zu dieser starken Leistung. Dahinter platzierten sich Mihla II und die Eisenacher Eintracht.

2019-01-19_C-Junioren

Platz Mannschaft Punkte Tore
1 SG ESV Gerstungen 15 11:0
2 SV Mihla II 10 8:5
3 FSV Eintracht Eisenach 9 10:11
4 SV Mihla I 4 7:10
5 SG FSV Creuzburg I 4 6:11
6 SG FSV Creuzburg II 1 5:10

 

Gegen Abend fand dann das Turnier der Männermannschaften statt. Hier erreichte die erste Mannschaft unserer SG mit vier Siegen und einem Unentschieden 13 Punkte und damit den Turniersieg vor dem Eierclub und unserer zweiten Mannschaft. Herzlichen Glückwunsch.

2019-01-19_Maenner

Platz Mannschaft Punkte Tore
1 SG Bischofroda/Creuzburg I 13 12:2
2 Eierclub 8 5:2
3 SG Bischofroda/Creuzburg II 7 12:8
4 AWE Kickers 6 5:5
5 SG Ütteroda-Neukirchen 5 3:11
6 SG Grün-Weiß Stockhausen 1 2:11

 

Der Sonntag begann mit dem Turnier der E-Junioren. Dabei setzte sich die SG des SV Hainich Heyerode als Sieger durch. Die beiden Teams der Creuzburger SG belegten punktgleich Platz 3 und 4.

2019-01-20_E-Junioren

Platz Mannschaft Punkte Tore
1 SG SV Hainich Heyerode 13 10:2
2 JSG Sontra/Wichmannshausen/Wehretal 10 10:2
3 SG FSV Creuzburg Team Eskimo 7 5:4
4 SG FSV Creuzburg Team Eisbär 7 4:8
5 SG SV Grün-Weiß Gospenroda 4 8:6
6 SG SV 49 Eckardtshausen 1 2:17

 

Im Anschluss traten die D-Junioren an. Turniersieger wurden die Gäste aus Langula vor der Eisenacher Eintracht. Auch hier belegten die Creuzburger Mannschaften den dritten und vierten Platz. 

2019-01-20_D-Junioren

Platz Mannschaft Punkte Tore
1 SG SV Langula 15 9:1
2 FSV Eintracht Eisenach 9 6:7
3 SG FSV Creuzburg I 8 5:1
4 SG FSV Creuzburg II 7 6:3
5 SG Grün-Weiß Stockhausen 4 3:7
6 SG FSV Lautertal Bischofroda 0 2:12

 

Das Turnier der Alten Herren war dann der Schlusspunkt des Wochenendes. Hier konnte die SG Hötzelsroda den Turniersieg erringen. Es folgten auf den Plätzen zwei und drei Creuzburg I und Netra.

2019-01-20_AH

Platz Mannschaft Punkte Tore
1 SG Hötzelsroda 10 18:8
2 FSV Creuzburg I 9 11:10
3 TSV Netra 4 5:7
4 FSV Eintracht Eisenach 4 7:12
5 FSV Creuzburg II 1 7:11

 

Wir gratulieren allen Siegern und Platzierten und bedanken uns bei allen Teilnehmern für das faire Turnier und hoffen auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.
Herzlichen Dank auch allen Helfern, die es uns ermöglicht haben, das Turnierwochenende durchzuführen! (ub)

Einige weitere Fotos der Turniere findet Ihr unter „Fotos 2019„.